Rezepte

Und hier nun ein paar leckere Rezepte, die ein Hundeherz höher schlagen lassen, selbstverständlich habe ich  sie  vorher eingehend auf ihre Schmackhaftigkeit geprüft......

Viel Vergnügen beim Backen und erst recht beim Futtern =)

1. Tea - for - Two - Cookies

2. Yammie- Muffins

3.Banana - Split - Doggie - Cookies

4. Badezauber - Muffins

5. Doktors - Tröster - Muffins

6. Happy - Birthday - Keksknochen

7. Halloween - Treats

8. X -Mas -Knabberträume

9. Silvester - Sternchen

10. Oster - Überraschung

Tea - for - Two - Cookies:

Zutaten: 2 Tassen Mehl

               2 Teelöffel Bachpulver

                1 Esslöffel Honig

             1/4 Tasse Pflanzenöl

                1 Ei

             1/2 Tasse entrahmte Milch

              1 fein gehackte Knoblauchzehe

 

Zubereitung: Zuerst den Ofen auf 180°C vorheizen.

                    Nun Mehl, Backpulver und Honig in eine Schüssel geben und verrühren.

                     Dann Öl, Ei, Milch und Knoblauch hinzufügen und alles sorgfältig miteinander

                     vermengen.   

                     Jetzt den Teig auf eine bemehlte Fläche geben uund gut durchkneten.

                     Danach den fertigen Teig ca. 1cm dick ausrollen und in etwa 3 cm kleine Vierecke

                     schneiden.

                     Nun die Vierecke auf ein gut gefettetes Backblech legen.

                     Die Plätzchen ca. 15 Minuten backen , abkühlen lassen und falls Reste übrig bleiben

                    sollten, diese in einer luftdichten Dose aufbewahren, so bleiben sie frisch.

 

                 Mahlzeit !!!!!!!!!!!!

nach oben

 

Yammie - Muffins:

Zutaten:       2 1/2 Tassen Vollkornmehl

                   1 1/2 Tassen Weizenmehl

                   2 Esslöffel Pflanzenöl

                   1 Ei

                   3/4 Tasse Honig

                   1/2 Esslöffel Backpulver

                   1 1/3 Tassen Wasser

 Zubereitung: Zuerst den Ofen auf 180°C vorheizen.

                     Nun alle Zutaten gut miteinander vermischen.

                     Den Teig in eine Muffin - Backform einfüllen.

                     Die Muffins ca. 35 Minuten backen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und

                     eventuelle Reste in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Mmmmh, lecker !!!

nach oben

 

Banana - Split - Doggie - Cookies:

Zutaten: 1 1/2 Tassen reife Bananen (als Mus)

             1 Esslöffel Vanillezucker

             3 Tassen Haferflocken

             1/2 Tasse gehackte Erdnüsse (ungesalzen!)

             1/4 Tasse Apfelsaft (naturbelassen)

Zubereitung: Den Ofen auf ca. 180°C vorheizen.

                     Nun alle Zutaten miteinander vermengen und einen glatten Teig daraus rühren.

                     Der Teig sollte nicht zu dünnflüssig, sondern eher etwas trocken sein.

                     Jetzt mit einem Esslöffel kleine Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes

                   Backblech geben. Die Bällchen mit einer bemehlten Gabel platt drücken.

                   Die Cookies etwas 15 Minuten backen, abkühlen lassen und Reste am besten in einer

                   luftdichten Dose aufbewahren.

Meine liebsten Cookies !!!

nach oben

Badezauber - Muffins:

Zutaten: 1 Ei

             1 1/4 Tassen entrahmte Milch

             1/4 Tasse Pflanzenöl

             1 1/2 Esslöffel Backpulver

             1 1/2 Tassen Vollkornmehl

             1/2 Tasse Weizenkleie - Flocken

             1/2 Tasse Rosinen

             1/4 Tasse gehackte Erdnüsse (ungesalzen!)

Zubereitung: Zuerst den Ofen auf 180°C vorheizen.

                   Die Milch und das Öl in eine Rührschüssel geben und mit dem Ei verquirlen.

                   Nun das Backpulver, das Mehl und die Flocken dazugeben.

                   Alles gut miteinander verrühren, dann die Rosinen und die Erdnüsse zufügen.

                   Den Teig in gefettete Muffin - Förmchen einfüllen und ca. 25 Minuten backen.

                   Die Muffins vor dem Servieren gut abkühlen lassen und in einer luftdichten Dose

                   aufbewahren.

Das Beste an meiner Badezeremonie !!!!!

nach oben

Doktors - Tröster - Muffins:

Zutaten:1 Tasse gekochter Reis

             1 Tasse entrahmte Milch

             2 Esslöffel Pflanzenöl

             1 Tasse Weizenmehl

             1 Esslöffel Backpulver

             1 gehackte Knoblauchzehe

             3 Eiweiss

Zubereitung:Zuerst den Ofen auf 180°C vorheizen.

                   Nun das Eiweiss zu festem Eischnee schlagen.

                   Den gekochten Reis, die Milch und das Öl in eine Rührschüssel geben und verrühren.

                   Das Mehl, Backpulver und dan Knoblauch hinzufügen. Jetzt vorsichtig den Eischnee

                   unterheben. Den Teig in Muffin - Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.

                   Vor dem Vernaschen gut abkühlen lassen und die Reste in einer luftdichten Dose

                   aufbewahren.

Der leckerste Tröster zum Vernaschen !!!!! Obwohl ich ja gerne zu meiner persönlichen Tierärztin gehe, hab ich doch die erste Zeit nach meinem Einzug hier Frauchen immer zur Arbeit begleitet !!!!

nach oben

Und jetzt noch ein paar ganz besondere Rezepte, für ganz besondere Anlässe:

Happy - Birthday - Keksknochen:

Zutaten: 2 Tassen Vollkornmehl

             1 Esslöffel Backpulver

             1 Tasse Erdnußbutter

             1 Tasse entrahmte Milch

Zubereitung: Den Ofen auf 180°C vorheizen.

                   Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel miteinander vermischen.

                   In einer weiteren Schüssel die Erdnussbutter mit der Milch verrühren.

                   Nun die beiden Mischungen gut miteinander vermischen.

                   Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und Knochen ausstechen.

                   Die Keksknochen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen

                   für etwa 20 Minuten backen. Vor dem Naschen die Knochen gut auskühlen lassen und

                   die Reste in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Super - leckere Geburtstagsknochen !!!!

nach oben

Halloween - Treats:

Zutaten:2 1/2 Tassen Wasser

             1/2 Tasse Kürbis

             1 Prise Vanillezucker

             1 Ei

             4 Tassen Vollkornmehl

             1/4 Tasse Rosinen

             1/4 Tasse geackte Erdnüsse (ungesalzen!)

             1 Esslöffel Backpulver

             1/4 Teelöffel Muskatnuß

             1/4 Teelöffel Zimt

             1/4 Tasse Haferflocken

Zubereitung: Den Ofen auf 180°Cvorheizen.

                   Das Wasser, den Kürbis, Vanillezucker und das Ei in einer Rührschüssel gut mitein-

                   ander vermischen. In einer weiteren Schüssel das Mehl, die Rosinen, die Erdnüsse,

                   das Backpulver, Muskatnuß und Zimt gut miteinander verrühren.

                   Nun beide Mischungen meiteinander mischen und alles gut verrühren.

                   Den Teig in gefettete Muffin - Förmchen geben und mit Hferflocken bestreuen.

                   Die Muffins für 75 Minuten backen und vor dem Servieren ganz abkühlen lassen.

                   Die Reste in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Süßes oder Saures ? Egal, diese Muffins schmecken super !!!!

nach oben

X-Mas - Knabberträume:

Zutaten:2 Esslöffel Honig

             2 3/4 Tassen Wasser

             1/4 Tasse ungesüßten Apfelsaft

             1/8 Teelöffel Vanillezucker

             1 Ei

             1/2 Tasse gehackte Erdnüsse (ungesalzen!)

             4 Tassen Vollkornmehl

             1 Esslöffel Backpulver

             1 Esslöffel Zimt

             1 Esslöffel Muskatnuß

Zubereitung: Den Ofen auf 180°C vorheizen.

                   Den Honig mit Wasser, Apfelsaft, Vanillezucker und dem Ei verrühren.

                   In einer weiteren Schüssel die Erdnüsse mit Mehl, Backpulver, Zimt und Muskatnuß

                   vermengen. Nun beide Mischungen miteinander verrühren.

                   Den Teig in gefettete Muffin - Förmchen geben und im Ofen für 35 Minuten backen.

                   Vor der Bescherung gut abkühlen lassen und die restlichen Muffins für die Feiertage

                   in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Merry Dogmas !!! Kann man auch ruhig schon beim Adventskaffee geniessen, echt dufte !!!

nach oben

Silvester - Sternchen:

Zutaten:1/2 Tasse Pflanzenöl

             1/2 Tasse Honig

             1 Teelöffel Vanillezucker

             1 Ei

             4 Teelöffel entrahmte Milch

             2 1/2 Tassen Vollkornmehl

             1 Teelöffel Backpulver

             1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer

Zubereitung: Den Ofen auf 180°C vorheizen.

                   Das Öl mit Honig, Vanillezucker, Ei und Milch vermischen.

                   In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Backpulver und Ingwer verrühren.

                   Beide Mischungen gut miteinander vermengen und zu einem glatten Teig verkneten.

                   Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und Sterne ausstechen.

                   Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten

                   backen. Vor dem Verzehr die Sternchengut auskühlen lassen und die Reste in einer

                   luftdichten Dose aufbewahren.

Happy New Year !!! Und guten Appetit !!!!!!

nach oben

Oster - Überraschung:

Zutaten: 6 Scheiben Weißbrot

             200g fettarmer Schmierkäse

             4 Eier

             1 1/4 Tassen entrahmte Milch

             3/4 Tasse Honig

Zubereuítung: Den Ofen auf 180°C vorheizen.

                     Das Weißbrot in eine Auflaufform legen und mit dem Schmierkäse bedecken.

                     Die Eier in einer Rührschüssel miteinander verrühren und Milch und Honig zufügen.

                     Nun alles gut miteinander vermengen und über das Weißbrot gießen.

                     Im Ofen für etwa 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Stücke teilen und die

                     Reste in einer luftdichten Dose  im Kühlschrank aufbewahren.

Einfach lecker !!!!

nach oben